Die Schulgemeinschaft HAK/TZW Waidhofen an der Ybbs ist stolz auf Johannes!

Wir gratulieren herzlich! Ski-Ass Johannes Aigner und sein Guide Matteo Fleischmann – Schüler/Absolvent des TZW Waidhofen an der Ybbs – freuen sich über Gold, Silber und Bronze bei den Paralympics in Peking. 

2x Gold (Abfahrt und Riesenslalom sehbehindert)

1x Silber (Super-Kombination sehbehindert)

1x Bronze (Super-G sehbehindert)

Großartig!


Stephan Koch zählt zu den Weltbesten seiner Klasse

Sieg bei FIS Children Slalom La Scara in Val d‘Isère (FRA)

Von 05.-08. April war Val d’Isère (FRA) erneut Treffpunkt für die besten alpinen Nachwuchsläuferinnen und -läufer der Welt. Beim internationalen Schüler- und Jugendrennen „La Scara“ machten sich mehrere hundert Athletinnen und Athleten aus 35 Nationen in den Klassen U14 und U16 um den Sieg beim Traditionsrennen in Frankreich. Auch das ÖSV-Team war mit drei Damen und drei Herren in der Klasse U16 beim prestigeträchtigen Event vertreten und durfte sich in den beiden Slalombewerben sogar über den Tagessieg freuen.

Aufgrund seiner ausgezeichneten Platzierungen in allen Disziplinen bei den Österreichischen Meisterschaften in St. Lambrecht wurde Stephan Koch (JG. 2006) als einer von drei Österreichern neben Asaja Sturm und Tim Ranner vom ÖSV für das internationale FIS Rennen in Val d’Isère nominiert.

Der erneute Wintereinbruch machte fast einen Strich durch die Rechnung, der für Freitag geplante Super-G musste aufgrund der anhaltenden Schneefälle abgesagt werden. Der Slalom am Donnerstag konnte jedoch bei schwierigen Bedingungen ausgetragen werden. In Lauf 1 fuhr Stephan mit Startnummer 36 auf Platz 2, Rückstand +0,50 Sekunden. Im 2. Durchgang, der in gestürzter Reihenfolge gestartet wurde, konnte er mit einem großartigen Lauf auf Rang 1 fahren und teilte sich diesen ex equo mit Asaja Sturm und +0,96 Sek. Vorsprung auf den Drittplatzierten.

Der internationale Titel bei diesem viel geachteten FIS Event ist ein Versprechen für die Zukunft und die Krönung einer äußerst erfolgreichen Rennsaison.

Dazu gehörten in der Saison 2021/22 folgende Erfolge:

  • ÖSV-Zeitläufe in Hochfügen: Plätze 1-3 in Slalom und Riesenslalom
  • Longines Future Hahnenkamm Champions, Ganslernhang: Teilnahme am internationalen Schülerslalom im Team Austria 1 – Rang 7 und Rang 11
  • Alpecimbra FIS Children Cup in Folgaria (IT): 2. Platz im Riesenslalom, 2. Platz im Teambewerb
  • ÖSV Testrennen Riesenslalom am Hochkar: 1. Platz im Riesenslalom
  • Österreichischen Meisterschaften in St. Lambrecht: 2. Platz Super-G, 3. Platz Riesenslalom, 3. Platz Slalom; 2. Platz Alpine Kombination

Die Sportunion Waidhofen/Ybbs ist stolz und gratuliert Stephan von dieser Stelle aus sehr herzlich! Gratulation auch an Sarah List als Schülertrainerin im TZW Waidhofen und im Landesskiverband NÖ sowie Michael Berger als Trainer im TZW, die beide mit viel Einsatz und Motivation gemeinsam mit Stephan auf diesen Erfolg hingearbeitet haben.

Fotocredit: jeweils „Privat“


Österreichischen Schülermeisterschaften – an the winner is …

TZW Schüler Stephan Koch errang bei den Österreichischen Schülermeisterschaften in St. Lamprecht insgesamt 4 Medaillen!

Vizestaatsmeister im SG und in der Kombination sowie jeweils einen 3. Platz im Riesentorlauf und Slalom!

Das TZW und die HAK WY sind stolz auf Stephan!


Peking 2022

Die TZW Familie gratuliert Barnabas Szoelloes zum großartigen 6. Platz in der Kombination bei den Olympischen Spielen!

Kooperationspartner: