Praxis HAS - wer wir sind!

Die Praxis HAS Waidhofen ist eine 3-jährige berufsbildende Schule mit wirtschaftlicher Kernkompetenz. Die kaufmännischen Berufsausbildung bildet für alle Zweige der Wirtschaft aus. Sie vermittelt in integrierter Form Allgemeinbildung und kaufmännische Bildung. Die Ausbildung an der Handelsschule wird durch die Abschlussprüfung beendet und befähigt zur Ausübung eines Berufes auf kaufmännischem Gebiet.


Praxis HAS - dafür stehen wir!

Das Anliegen unserer Schule ist es, die Schülerinnen und Schüler bei ihrer Entwicklung zu selbstbewussten Persönlichkeiten zu begleiten, sie in jeder Hinsicht zu fördern und zu fordern und sie somit für ihren späteren Beruf stark und widerstandsfähig zu machen.

Dafür ist ein wertschätzendes Lern- und Arbeitsklima innerhalb der Schulgemeinschaft Voraussetzung. Mitbestimmung und Mitgestaltung seitens der Schülerinnen und Schüler gelten für uns als Selbstverständlichkeit und sind wesentliche Grundkompetenzen, welche auch für zukünftige berufliche Herausforderungen benötigt werden.

Motiviert für Lehr- und Lerninhalte zu sein, Leistung zu erbringen und Interesse für die Praxis und die Vernetzung mit der Wirtschaft zu zeigen, sind die Basis, um in der Durchführung von innovativen Projekten zu wachsen und sich ständig weiterzubilden. Dies fördern wir durch verstärkt selbstorganisiertes und projektorientiertes Lernen.


Praxis HAS - wen sprechen wir an?

Schülerinnen und Schüler, die sich für wirtschaftliche Zusammenhänge interessieren und Zusammenhänge in einer komplexen Welt verstehen wollen, die aber auch nachhaltig denken und Verantwortung für sich und andere übernehmen wollen. Nachhaltigkeit und wirtschaftliches Denken bzw. Ökonomischer Erfolg schließen sich für diese Schülerinnen und Schüler im künftigen Berufsleben nicht aus.

Schülerinnen und Schüler, die eine solide wirtschaftliche Grundausbildung als Grundlage für das Berufsleben erhalten wollen. Sie profitieren neben der wirtschaftlichen Ausbildung auch von einer guten Basis an Allgemeinbildung, um für die zukünftigen beruflichen Anforderungen bestmöglich gerüstet zu sein. Damit haben sie nach dem Abschluss unserer Schule ein breites Spektrum an Möglichkeiten und können schon während der Schulzeit den eigenen Horizont erweitern.

Schülerinnen und Schüler, die sich an der Gestaltung der wirtschaftlichen Zukunft aktiv beteiligen wollen, und die dazu notwendigen Kenntnisse und Voraussetzungen erlernen möchten. Motivation und Leistungsbereitschaft sind Voraussetzungen! Auch das Erlernen und Trainieren der Soft Skills ist ein wesentliches Ausbildungsfeld, um für die unterschiedlichsten Bereiche der Berufswelt gerüstet zu sein.


Eltern, die für ihre Kinder eine gute Grundausbildung wollen. Diese Grundausbildung bietet den Jugendlichen nicht nur die Basis für den Berufseinstieg sondern auch die nötigen Kernkompetenzen, für sich selber die passenden Entscheidungen für die Berufswahl bzw. die weiteren Ausbildungen treffen zu können.

Eltern, die einen Ort für ihre Kinder suchen, an dem sich diese wohlfühlen, an dem sie gegenseitigen Respekt und Achtung im Umgang mit Lehrerinnen und Lehrern und Mitschülerinnen und Mitschülern erleben und erlernen.

Eltern, denen eine funktionierende Schulgemeinschaft, mit Ehrlichkeit und gegenseitiger Wertschätzung, wichtig ist.


Partner aus der regionalen Wirtschaft, die mit unseren Schülerinnen und Schülern im wiederkehrenden Austausch stehen und somit regionale Ansprechpartner sind.
Damit soll die Beziehung zwischen Schülerinnen und Schülern und der regionalen Wirtschaft gestärkt werden. Für das Betriebspraktikum wird im 2. Schuljahr ein Tag/Woche vorgesehen und im Unterricht vor- und nachbereitet.

Partner aus der regionalen Wirtschaft können sich darauf verlassen, leistungsorientierte und motivierte Schülerinnen und Schüler für beidseitig als sinnvoll erlebte Praktika zu bekommen.
 


Praxis HAS - das bieten wir:

Eine fundierte wirtschaftliche Grundausbildung für eine veränderte und komplexe Berufswelt mit Einsatz adäquater, aktueller und vielfältiger didaktischer Methoden in allgemeinbildenden, naturwissenschaftlichen, fachtheoretischen, praktischen, wirtschaftlichen und rechtlichen Pflichtgegenständen. Der Einsatz digitaler Elemente im Unterricht ist eine Selbstverständlichkeit.
 


Praxis HAS - darauf stützen wir unseren Unterricht:

Die Schülerinnen und Schüler erwerben Kenntnisse und Fertigkeiten sowie Einstellungen und Haltungen, die zur Lösung der bei der Ausübung eines qualifizierten Berufes gestellten Aufgaben erforderlich sind.

Sie lernen
- sozial verantwortlich zu agieren, was sich in Respekt, angemessener Rücksichtnahme und Verantwortungsbewusstsein zeigt,
- die eigene Leistung einschätzen und zu entwickeln,
- mit Konflikten lösungsorientiert und selbstkontrolliert umzugehen,
- Einfühlungsvermögen, Wertschätzung und Motivationsfähigkeit zu zeigen,
- Arbeitskontexte zu beaufsichtigen, in denen auch nicht vorhersehbare Änderungen auftreten,
- situationsgerecht in der ihnen zukommenden Rolle aufzutreten,
- kontrolliert, reflektiert und mit Eigeninitiative das Arbeitsumfeld zu gestalten,
- Aufgaben systematisch zu entwickeln, strukturiert umzusetzen und Vernetzung mit anderen Situationen herzustellen,
- lebenslanges Lernen für ihre Lebens- und Karriereplanung einzusetzen.
 


Praxis HAS - so arbeiten wir:

Gelungenes Lernen bedeutet für uns, unsere Schülerinnen und Schüler für die Herausforderungen einer komplexer werdenden Arbeitswelt möglichst praxisnah und mit den nötigen (Fach-)Kompetenzen auszustatten. Wir arbeiten daher nach folgenden Grundprinzipien:

  • Einbindung der Schülerinnen und Schüler in den Lernprozess. Damit machen sie die Erfahrung, wirklich ernst genommen zu werden, sie lernen Verantwortung zu übernehmen, bekommen aber auch Motivation und Eigeninitiative. Ein Beispiel dafür sind Klassenräte, die wir durchgehend eingeführt haben.
  • Digitalisierung verstehen wir als Fundament eines zeitgemäßen Unterrichts und hierbei können wir auf die moderne Ausstattung der Schule zurückgreifen.
  • In didaktischer Hinsicht achten wir auf eine sinnvolle Mischung aus analog und digital.
  • Wir arbeiten in praktischer Hinsicht mit Betrieben der Umgebung und mit unterschiedlichsten Institutionen.
  • Wir haben Patenfirmen für jede Klasse.
  • Beschäftigung mit neuen Technologien: Wirtschaftsprogramme wie BMD und andere digitale Plattformen sehen wir als Selbstverständlichkeit; sie werden laufend mit der Praxis in der Wirtschaft abgeglichen.

Praxis HAS – über diese Fertigkeiten verfügst du nach der HAS Waidhofen/Ybbs:

  • ein breites Spektrum an Theorie- und Faktenwissen für deine Berufspraxis,
  • ein breites Basiswissen im allgemeinbildenden und betriebswirtschaftlichen Bereich sowie ein Verständnis für volkswirtschaftliche Prozesse, insbesondere im Sinne der Entrepreneurship Education,
  • die Fähigkeit, eine aktive und verantwortungsbewusste Rolle als Unternehmerin und Unternehmer, als Arbeitnehmerin und Arbeitnehmer oder als Konsumentin und Konsument einzunehmen,
  • die Befähigung in Unternehmungen einfache kaufmännische Problemstellungen zu lösen und andere Personen bei Routinetätigkeiten anzuleiten,
  • die Kompetenz, die für die Lösung von Aufgaben erforderlichen Informationen selbstständig zu beschaffen sowie Informations- und Kommunikationstechnologien zu nutzen und diese situationsgerecht einzusetzen,
  • die Fähigkeit, Sachverhalte in korrektem Deutsch in Wort und Schrift auszudrücken sowie in Englisch situationsadäquat zu kommunizieren,
  • die Kompetenz, selbstständig und im Team zu arbeiten, Verantwortung zu übernehmen, mit Konflikten lösungsorientiert und selbstkontrolliert umzugehen sowie deine eigenen Leistungen einzuschätzen und entsprechend zu handeln,
  • die Fähigkeit, die Notwendigkeit des eigenständigen, berufsbegleitenden Weiterlernens zu erkennen und danach zu handeln,
  • die Fähigkeit, ressourcen- und verantwortungsbewusst unter Beachtung ökonomischer, ökologischer und sozialer Gesichtspunkte vorzugehen, sowie die Bedeutung der Qualitätssicherung für die zu erstellenden Leistungen zu erkennen,
  • das Verständnis und die Achtung für andere aufzubringen sowie sich mit Religionen, Kulturen und Weltanschauungen auseinander zu setzen,
  • die Fähigkeit, sich mit der Sinnfrage, mit ethischen und moralischen Werten wie mit der religiösen Dimension des Lebens auseinander zu setzen,
  • ausreichende Kenntnisse von politischen Prozessen auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene.

 

Die Ausbildung an der PraxisHAS eröffnet zahlreiche Möglichkeiten. Absolventinnen und Absolventen wählen ein breites Spektrum an Berufen!

Kooperationspartner: