HAK Waidhofen ist zertifizierte Entrepreneurship Schule

Direktorin Erna Sölkner und Professor Manfred Schörghuber haben im Haus der Industrie in Wien diese hohe Auszeichnung vom Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung sowie vom Mr. Runtastic, dem Laufmillionär Florian Gschwandtner, entgegengenommen. Entrepreneurship an der HAK steht für die Förderung einer Kultur der Mündigkeit, Eigenverantwortung und Solidarität als Wertebasis für das soziale Kapital einer Zivilgesellschaft sowie die Förderung von persönlichen Kompetenzen im Sinne des „Entrepreneurial Spirits“ im Rahmen aller Unterrichtsgegenstände. Basierend auf den Schwerpunktsetzungen der Europäischen Union, des Österreichischen Unterrichtsministeriums und der Bildungsdirektionen, die Entrepreneurship Education als besonders wichtige Bestandteile einer guten schulischen Ausbildung sehen, zielt die Zertifizierung zur Entrepreneurship-Schule darauf ab, dem Schulstandort zu bestätigen, Entrepreneurship-Aktivitäten ganzheitlich, zielorientiert und langfristig im schulischen Alltag implementiert zu haben. Nachhaltige Entrepreneurship-Erziehung ist nur möglich, wenn sie in den Schulentwicklungsprozess integriert ist und von allen an Schule Beteiligten getragen und gelebt wird. Lernen bzw. Lehren müssen „entrepreneurial“ geplant und gestaltet werden.

Zurück
v.l.n.r. Florian Gschwandtner, Direktorin Erna Sölkner, Naomi Olace, Professor Manfred Schörghuber

Kooperationspartner: