Open Day an HAK/HAS/TZW Waidhofen/Ybbs mit innovativem Programm

Am Open Day präsentierten Handelsakademie, Handelsschule und Trainingszentrum Waidhofen/Ybbs ihr vielfältiges Bildungsangebot.

Zwei Feuerschalen und ein roter Teppich begrüßten die Besucherinnen und Besucher, in der Aula sorgten Schülerinnen mit Loungemusik für eine angenehme Atmosphäre.

Highlight war eine Modenschau in Kooperation mit den Partnerfirmen Steinecker und Harreither, dem Weltladen und Schülerinnen und Schülern als Models, ein Science Lab beleuchtete das Thema Alkohol und seine Auswirkungen, die Übungsfirmen präsentierten sich im Betriebswirtschaftlichen Zentrum, „Hallo, Hello, Hola“ gab Einblicke in die Fremdsprachen Englisch und Spanisch, „Learning by Gaming“ zeigte Lernspiele.

Die Fächer Religion und Ethik führten die Besucher durch einen Klimapfad mit Tipps gegen den Klimawandel. Die Junior Companies „Edler Tropfen“ und „HoneyMoon“ der dritten HAK-Klasse stellten ihre Produkte vor. Bei der Station „HAK on Tour“ konnte man sich über Sprach-, Sportwochen und die Ausbildung zum Fit-Instruktor informieren, ein Raum war für Yoga („Relax mit Madlene“) reserviert, während nebenan Reden und Texte zu Themen von der aktuellen politischen Situation bis zu Vegetarismus durch Schülerinnen der vierten Klasse vorgetragen wurden.

Patenfirmen einzelner Klassen (Mosser, Oberbank, Sportunion, voestalpine Precision Strip) waren mit Informationsständen vertreten und dokumentierten den Praxisbezug und die Verbindung der Schule zu Wirtschaft und den Vereinen.

Entsprechend den zwei Ausbildungsschienen BusinessHAK und SportHAK wurden besondere Schwerpunkte gesetzt: Die Business Software BMD wurde von einer Vertreterin der Firma im Rahmen des Acts „business 4.0“ erklärt. Im Turnsaal luden Schülerinnen und Schüler bei Tischtennis und Spikeball zum Mitspielen ein und die Station „my sport decision“ zeigte in Interviews die Möglichkeiten Sport in der Schule mit Freizeitsport zu verbinden.

Das TZW (Trainingszentrum für Jugendskilauf) informierte über die Ausbildung zum professionellen Skilauf in Kombination mit dem Abschluss einer Handelsakademie. Die Kraftkammer des TZW im Dachgeschoß war an diesem Tag dem Thema Bodystyling gewidmet.

Ein Besuch in der ersten Klasse der HAK ermöglichte schließlich die Teilnahme am Unterricht und nach einem Besuch in der Bibliothek, wo auch das Ballbüro Karten für den HAK-Ball am 25. Jänner verkaufte, konnte man im von Schülerinnen und Schülern organisierten Buffet die Informationen und Eindrücke in Ruhe verarbeiten.

Die Schulgemeinschaft dankt für das Interesse und freut sich, junge Besucherinnen und Besucher als Schülerinnen und Schüler wieder begrüßen zu dürfen.

Zurück
Modenschau mit Models Magdalena Wagner, Julian Fürnholzer und Sabrina Hirsch (v.l.n.r.)
Die Junior Companies präsentieren ihre Produkte (v.l.n.r. Raphael Bogenreiter, Lisa Blaimauer, Vanessa Mayrhofer, Georg Loibl)
Julia Scheuchel, Sarah Fehringer, Tanja Zehetner, Victoria Ziegler, Denise Grubner und Melanie Schweighuber (v.l.n.r.) beim Spikeball

Kooperationspartner: