Bon Voyage! Sprachreise nach Nizza

Im Rahmen einer Sprachreise verbrachte die Französisch-Gruppe des vierten Jahrgangs der HAK Waidhofen/Ybbs mit ihrem Begleitlehrer Mag. Harald Schmutzer eine Woche in Nizza, wo die Schüler/innen ihre Sprachfähigkeiten ausbauen und die Kultur und Sehenswürdigkeiten der Côte d’Azur kennenlernen konnten.

Während des Aufenthalts waren sie bei Gastfamilien untergebracht und absolvierten einen mehrtägigen Kurs in einer Sprachschule, wodurch sie große Fortschritte im Umgang mit der französischen Sprache machten.

Darüber hinaus hatten sie die Gelegenheit, die Stadt zu erkunden und lernten bei verschiedenen Exkursionen die Region näher kennen, wie etwa die Städte Monaco und Cannes. Des Weiteren stand eine Besichtigung der Parfumfabrik Fragonard in Grasse auf dem Programm und auch die Kultur kam nicht zu kurz, denn die Gruppe besichtigte im Laufe des Aufenthalts zwei bekannte Kunstmuseen, wo sie Werke von Chagall und Picasso bestaunen konnten. Besonders in Erinnerung geblieben sind den Schüler/innen außerdem die Besuche des malerischen Bergdorfs St. Paul de Vence und der historischen Hafenstadt Antibes.

Alles in allem war die Sprachreise eine große Bereicherung für alle, sowohl als Gelegenheit, die Sprachkenntnisse zu verbessern, als auch einen einzigartigen Einblick in die französische Kultur und Lebensweise zu bekommen.

Zurück
Mag. Harald Schmutzer, Eliza Berisha, Antonio Aflenzer, Lea Anthofer, Antonia Riegler, Lisa Hofer, Simon Resel über den Dächern von Nizza

Kooperationspartner: