Nach Gold bei den Staatsmeisterschaften - Damjan Eror bei den Jugendeuropameisterschaften der Leichtathleten in Jerusalem

Wien und Reutte in Tirol waren in den vergangenen Wochen Austragungsorte der diesjährigen Leichtathletik-Staatsmeisterschaften für die Jugend. Mit dabei auch der junge HAK Schüler Damjan Eror (Sportunion Waidhofen).

Seinen bisher größten Erfolg feierte dabei Damjan über 2000m Hindernis Mitte Mai. In einem sensationellen Lauf gewann er in persönlicher Bestzeit von 6:09,45 min. und krönte sich zum Jugend-Staatsmeister. Diese Zeit bedeutete auch das Limit für die U 18 Europameisterschaften in Jerusalem Anfang Juli.

Seine gute Form konnte Damjan auch am vergangenen Wochenende über 3000 m in Tirol beweisen. Dort verbesserte er am Samstag in 9:09,06. min. seine persönliche Bestzeit um fast 15 sec. Er wurde damit Zweiter und Vizestaatsmeister. Am Sonntag startete er über 1500m. Auch hier konnte er eine Medaille erlaufen. In 4:11,47 min. wurde er guter Dritter und gewann Bronze. Nach der Goldenen über 2000m Hindernis im Mai ist nun der Medaillensatz ganz und die gezielte Vorbereitung auf die Europameisterschaft Anfang Juli in Jerusalem kann beginnen.

Quelle: https://waidhofen.sportunion.at/news/2022/05/28/zahlreiche-erfolge-sportunion-nachwuchs/

Zurück

Kooperationspartner: