Digitalisierung und Modernisierung im Fußball

So lautete der Titel einer Diplomarbeit einer Schülergruppe der BHAK Waidhofen/Ybbs. Während der Auseinandersetzung mit dem Phänomen „E-Sports“ in der Schule wurde das Interesse von Joachim Koch, Julian Fürnholzer, Laurenz Lasselsberger und Thomas Schoiswohl zum Thema „Digitalisierung“ geweckt.

Im Rahmen ihrer Arbeit wurde „E-Sports“ als ein global boomendes Wirtschaftsfeld analysiert. Ebenso wurde der Social-Media-Bereich als neues Marketingtool der Vereine behandelt. Der Einzug von technologischen Neuerungen im Fußball sowie im trainings- und physiotherapeutischen Bereich rundeten die Arbeit ab.

Die Diplomarbeit war der krönende Abschluss des mehrjährigen Ausbildungsschwerpunktes „Sportmanagement“, bei dem die Beschäftigung mit neuen Berufsfeldern mit sportlichem Bezug einen fixen Bestandteil bildet.

Zurück
1. Reihe v.l.: Laurenz Lasselsberger, Julian Fürnholzer 2. Reihe v.l.: Joachim Koch, Thomas Schoiswohl

Kooperationspartner: