Die nackte Wahrheit – Frenkie Schinkels zu Gast im TWZ Waidhofen

Im Rahmen ihrer Abschlussarbeit zum Thema „Best version of yourself - Ernährung/Mentaltraining/Physiotherapie im Spitzensport“ hat das vierköpfige Projektteam der 3. Klasse des TZW, bestehend aus Paulina Bentz, Moritz Grubmüller, Sebastian Jagersberger und Sara Weilguny, den ehemaligen Profi-Fußballer und Bundesliga-Trainer Frenkie Schinkels zu einem Vortrag an die HAK WY eingeladen.

In offenen, amüsanten, aber auch bewegenden Worten gab Frenkie Schinkels Einblick in das Leben eines Spitzensportlers, das durch viele Auf-und-Abs sowohl beruflicher als auch privater Natur gekennzeichnet war. Er zeichnete dabei das Bild einer Person, die trotz vieler, zum Teil auch selbst verschuldeter persönlicher Tiefen, immer wieder aufgestanden ist und  im Sport erneut Halt und Orientierung gefunden hat. Genau dieses fokussiert sein, das an sich selbst glauben und sich auch durch Schwierigkeiten nicht vom sportlichen Weg abbringen zu lassen, war ihm ein besonderes Anliegen, welches er den Schüler:innen des TZW mit auf den Weg gab.

Zurück
Frenkie Schinkels mit Projektteam und Betreuer v.l.n.r.: Sebastian Jagersberger, Sara Weilguny, Frenkie Schinkels, Moritz Grubmüller, Helmut Gaisbauer

Kooperationspartner: