Aktive und passive Regeneration

Neben dem Ausdauertraining zur Verbesserung des Herz-Kreislauf-Systems und dem Krafttraining zum Muskelaufbau und Fettabbau, gehört auch die aktive und passive Regeneration zum SportlerInnenalltag. Vor jedem Training sollte zur Verletzungsprophylaxe mobilisiert und dynamisch gedehnt werden. An trainingsfreien Tagen kann man zusätzlich die eine oder andere Mobilisierungs- und Dehnungseinheit einbauen. Dazu bieten wir nachfolgend Übungen (mit Videoanleitung) an.

Jede Dehnungsposition sollte langsam und behutsam eingenommen werden und bei einem (nicht schmerzhaften) Zug für 20 bis 30 Sekunden gehalten werden. Dieses Dehnen nennt sich statisch-passives Dehnen und setzt Muskeln und Sehnen unter anhaltende Spannung.

Oberkörper:

Schulter: http://www.bewegungskompetenzen.at/2020/index.php/830/60579-60579alias

Trizeps: http://www.bewegungskompetenzen.at/2020/index.php/830/60855-60855alias

Brust: http://www.bewegungskompetenzen.at/2020/index.php/830/60856-60856alias

Bizeps: http://www.bewegungskompetenzen.at/2020/index.php/830/60857-60857alias

Überstrecker: http://www.bewegungskompetenzen.at/2020/index.php/831/60842-60842alias

Rückroller gestreckt: http://www.bewegungskompetenzen.at/2020/index.php/831/60566-60566alias

Unterkörper:

Oberschenkel vorne: http://www.bewegungskompetenzen.at/2020/index.php/829/60853-60853alias

Oberschenkel hinten: http://www.bewegungskompetenzen.at/2020/index.php/829/60727-60727alias

Hüftbeuger: http://www.bewegungskompetenzen.at/2020/index.php/829/60580-60580alias

Gesäß: http://www.bewegungskompetenzen.at/2020/index.php/829/60843-60843alias

Wade: http://www.bewegungskompetenzen.at/2020/index.php/829/60728-60728alias

Langsitz: http://www.bewegungskompetenzen.at/2020/index.php/829/60851-60851alias

Zurück

Kooperationspartner: