„Soziale Kompetenzen fördern“

Unter dem Titel „Soziale Kompetenzen fördern, soziale Verbundenheit sichern“ fand in der 1BK, am Dienstag, dem 8. Mai.2018 ein Vortrag von Frau Dr. Beate Schrank von der Kremser Privatuniversität für Gesundheit statt.

Zu Beginn wurden die Schülerinnen und Schüler angeregt sich Überlegungen zu Ihrer Kindheit, zur Rolle der Eltern und Bezugspersonen, sowie zu unterschiedlichen Rollenverteilungen in der Klasse zu machen.

Im Speziellen wurde die Situation des Übergangs von der Unterstufe zur Oberstufe und die damit verbundenen Herausforderungen thematisiert.

Im Anschluss wurden mittels kurzer Theatersequenzen unterschiedliche Fallbeispiele gespielt und dabei unterschiedliche Verhaltensweisen analysiert und diskutiert.

Ein Vormittag, der dazu einlud sich Gedanken über sich selbst zu machen und die eigene Entwicklung, das eigene Verhalten zu reflektieren.

Zurück
Die Schüler und Schülerinnen lauschen gespannt den Theorien von Frau Dr. Schrank
Berdil, Michael, Raphael und Luna spielen ein Rollenspiel zum Thema „Anders sein“

Kooperationspartner: