„Night of Heroes“ – ein glanzvoller Höhepunkt der Waidhofner Ballsaison

„Night of Heroes“ lautete das Motto des 40. Abschlussballs der HAK/HAS/TZW Waidhofen, zu dem die Schulgemeinschaft eingeladen hatte.

In ihrer Eröffnungsrede begrüßten Iris Reichartzeder  und Marco Großmann die zahlreich erschienenen Gäste,  allen voran Dir. Dr. Franz Hofleitner,  im Schlosscenter und stimmten sie ein auf eine Reise in die Welt der Superhelden, die mit einer von Angelika Lauko einstudierten Polonaise des bezaubernden Jungdamen- und Jungherrenkomitees begonnen wurde. Nach dem traditionellen „Alles Walzer“ warfen sich auch die Gäste ins Tanzgeschehen. Indeed“ bot wieder Musik vom Feinsten und sorgte für ein volles Parkett. DJ FEXX lieferte ein heißes Kontrastprogramm, das vor allem von den Jungen genutzt wurde.

Die Spannung knisterte spürbar im Saal, als Julian Engelmayer und Leyla Gündogdu die Tombola moderierten, wurden doch dieses Jahr zwölf Preise um mehr als 5000 € verlost.

Zu den glücklichen Gewinnern zählten Estella Weber, die ein Skiset, gesponsert vom TZW,  gewann; Stefan Schnabl, der einen Laptop mit nachhause nehmen durfte. Johannes Reiterits, der Gewinner des dritten Hauptpreises, darf sich auf ein Wochenende mit einem E-Auto freuen.

Den absoluten Höhepunkt des Abends stellte allerdings die von Andrea Walzek choreografierte Mitternachtseinlage dar, bei der die Gäste in einer actionreichen Darbietung miterleben durften, wie aus jungen Schülern Superhelden wurden, die sogar über die routinierte Tanztruppe der Professoren, die Macht des Bösen, triumphierten.

Der besondere Dank der Schüler galt den Sponsoren, allen an der Organisation Beteiligten, darunter die Klassenvorstände der Abschlussklassen, Mag. Erna Sölkner, Mag. Waltraud Viertlmayr, Mag. Harald Schmutzer sowie Mastermind Mag. Alexandra Bruckner.

Kooperationspartner: