CARE–Praxis - Pflegeausbildungsbereich der Handelsschule Waidhofen/Ybbs

Die Schüler der 2. Klasse Handelsschule/CARE  Waidhofen an der Ybbs besuchte das Landesklinikum mit Pflege als besonderem Schwerpunkt.

Ab Herbst startet die Ausbildung zur Pflegefachassistenz, einer zweijährigen Ausbildung zu einem spannenden herausfordernden Beruf. Die Novelle des Pflegegesetzes bringt eine große Veränderung des Gesundheitssystems, die in den Kliniken zu einer Neuordnung führen wird. Gab es bisher diplomiertes Personal und Pflegehelfer, also zwei Stufen, gibt es künftig drei unterschiedliche Stufen: Die Pflegehilfe heißt nun Pflegeassistenz und bleibt eine einjährige Ausbildung. Der gehobene Dienst, also das diplomierte Personal, bleibt bei der dreijährigen Ausbildung. Diese wird in einigen Jahren nur noch an Fachhochschule stattfinden. Dazwischen gibt es ein neues Berufsbild; die in zwei Jahren fertig ausgebildete Pflegeassistenz. Diese Ausbildung kann man erst nach positiver

Absolvierung der zehnten Schulstufe an einer Gesundheits- und Krankenpflegeschule beginnen.
Die Handelsschule Waidhofen/Ybbs bietet den jungen Menschen ein Orientierungsmodul, um auf diese Ausbildung vorzubereiten. Damit kann man durch eine fundierte kaufmännisch/wirtschaftliche Ausbildung die Kenntnisse für die neuen Herausforderungen in den Pflegeberufen einbringen das erforderliche Mindestalter für den Ausbildungsbeginn mit dem Abschluss bestens überbrücken.

Anmeldungen für die erste Klasse HAS/Business und HAS/Care sind noch möglich!

 

Den Abschluss des Lehrausganges brachte noch der Besuch des Hubschrauberlandeplatzes.

 

 

Kooperationspartner: