3. Klasse Handelsschule zu Besuch bei Firma Hofer Kerzen in Weyer

Der Geschäftsführer Herbert Hofer und die Marketingexpertin Eva Siker gaben den Abschlussschülern der HAS Waidhofen/Ybbs einen spannenden Einblick in die Welt der Kerzen. Das Traditionsunternehmen Hofer feiert heuer 600 Jahre Unternehmensgeschichte und ist als Marktführer sehr erfolgreich. In den vergangenen 20 Jahren ist Fa. Hofer zum wichtigsten Partner für den Einzel- und Großhandel geworden. Im Rahmen der kaufmännischen Ausbildung ist die  Übungsfirmenarbeit eine gute Gelegenheit, das theoretische Wissen zu perfektionieren und zu trainieren, bevor die Schüler in das Berufsleben eintreten. Den letzten Feinschliff und eine wesentliche Vorbereitung auf die Abschlussprüfungen erhalten sie in der Übungsfirma, wo auch das erworbene Wissen sämtlicher Unterrichtsfächer angewendet werden muss. Um so wichtiger ist die Zusammenarbeit mit einer realen Partnerfirma aus der Region, die die Schüler bei diesem Prozess unterstützt und fördert. Meistens ergeben sich dadurch bereits konkrete Jobangebote. In dieser intensiven Auseinandersetzung mit den Abläufen verschiedenster Abteilungen im täglichen Handel mit Übungsfirmen anderer Schulen wird das für das spätere Berufsleben notwendige Know how perfektioniert und gefestigt. Nach bereits langjähriger Zusammenarbeit mit Hofer Kerzen in Weyer wurde die Patenschaft durch diesen Lehrausgang wieder neu gestärkt und aktualisiert. Dank gilt dem engagierten Professorenteam Birgit Höllmüller und Manfred Schörghuber sowie der Firma Hofer für die gute Zusammenarbeit.

Prof. Mag. Birgit Höllmüller mit Schülern der 3. Klasse Handelsschule

Kooperationspartner: