Die SPORT-HAK kombiniert Freude an der Bewegung und Begeisterung für den Sport mit einer fundierten wirtschaftlichen Ausbildung.

Pro Woche finden vier Bewegungs- und Sportstunden statt. Die Schülerinnen und Schüler erlernen unterschiedliche Sportarten bzw. Bewegungshandlungen, wobei die Neigung und das Interesse, das außerschulische Bewegungs- und Sportverhalten sowie das Hinführen zu einem lebenslangen Sporttreiben im Vordergrund stehen. Leistungssportler/innen erhalten die Möglichkeit ihre Lieblingssportart intensiv auszuüben. Sie finden Ausgleich durch Entspannungstechniken und lernen neue Bewegungsformen, wodurch sich ihre Koordination und Beweglichkeit verbessert. Durch selbstkompetentes Handeln erkennen sie die Bedeutung des Sports hinsichtlich des eigenen Wohlbefindens und der Gesundheit. Sie lernen sich besser einzuschätzen, können das eigene Handeln besser steuern und stärken ihren Leistungswillen.

A.2 Schulautonomer Erweiterungsbereich (Sport-HAK)          
Ausbildungsschwerpunkt: Management für Geschäftsfeld Sport - - 2 2 2

Seminar 1 - Turnen, Leichtathletik, Fitnesstraining
Athletics and Indoor Fitness

1 - - - -

Seminar 2 - Neue und traditionelle Teamspiele 
New and Old Games

1 - - - -

Seminar 3 - Ausgleich und Entspannung      
Balance and Relaxation

- 1 - - -

Seminar 4 - Bewegung in der Natur
Nature Motion

- 1 - - -

Seminar 5 - Rhythmik, Akrobatik und  Tanz
Move and Dance

- - 1 - -

Seminar 6 - Trainingswissenschaftliche Grundlagen
Scientific Training Principles

- - 1 - -
Wochenstundenzahl Erweiterungsbereich 2 2 4 2 2

Kooperationspartner: